Die Welt der Spielbanken: Gewinne und Verluste

Wenn Sie sich Ihre Freizeit mit dem Zocken vertreiben möchten, dann sollte es Ihnen bewusst werden, dass Sie nicht nur gewinnen, sondern auch verlieren können. Außerdem gibt es heutzutage ganz viele Online-Casinos im Internet, die überhaupt nicht sicher und seriös sind, sodass die Spieler überhaupt keine Möglichkeit haben, die Auszahlungen ihrer Gewinne schnell und einfach zu bekommen. Sicherlich gibt es auch faire Anbieter, wie z.B. casino.netbet.de, aber die sind eher die Ausnahmen als die Regel.

Der Wunsch nach Wiedergewinnung ist menschlich, deswegen wollen wir Ihnen ein paar Bespiele von großen Gewinnen und Verlusten in der Spielbranche anführen.

Belehrend finden wir die Geschichte von Archie Karas. Im Jahre 1992 hat er sich mit seinen letzten 50 USD auf den Weg nach Las Vegas gemacht. In einem halben Jahr hatte er schon 17 Millionen USD in der Tasche. Mit Hilfe von Billiarde, Roulette und Baccarat hat er im Jahre 1995 schon 40 Millionen USD gewonnen, aber sein Glück dauerte nicht lange. In 5 Monaten hat er fast sein ganzes Vermögen verspielt und sollte heimwärts ziehen. Bald ist er wieder in die Hauptstadt des Glücksspiels gefahren und hat dort wieder eine Menge Geld verloren. Es ist ganz wichtig im Casino, rechtzeitig Halt zu machen.

Erwähnenswert ist auch die Spielgeschichte von Omar Siddiq Amin Noer Rashid. Er war als Top-Manager bei Fry’s Electronics tätig und hat 225 000 USD pro Jahr verdient. Aber er brauchte nur einen Tag, um 8 Millionen USD zu verlieren. Insgesamt gesehen hat dieser Geschäftsmann 167 Millionen USD in 10 Jahren verspielt. Er hat die Schuldverschreibungen gesammelt, aber trotzdem haben ihm die US-Casinos das Geld geliehen. Sein Lieblingseinsatz betrug 200 000 USD, deswegen war er ein Traumspieler für jedes Casino. Aber seine Schulden wuchsen weiter. Er begann die illegale Tätigkeit auszuüben  und wurde zu einer Freiheitsstrafe von 140 Jahren verurteilt. Außerdem muss er alle Schulden begleichen.

Aber der unglücklichste Casino-Spieler ist sicherlich der US-amerikanischer Geschäftsmann Terrance Watanabe. In einem Tag ist er um sein ganzes Geld gekommen. Er hat 205 Millionen USD verloren! Aber Unglück kommt selten allein. Terrance Watanabe hat begonnen, Betrügereien zu begehen, um die Schulden auszuzahlen, und wurde auf die Anklagebank gesetzt.

Vergessen Sie bitte nicht, dass der Verlust eines Spieleinsatzes ein objektives Risiko ist. Aber auch bei anderen Hobbies sollten Sie manchmal Geld ausgeben, ohne das zurückzuerlangen. Die Chancen auf einen Gewinn haben Sie doch auch.