Full Tilt Poker

Full Tilt Poker ist ein Onlinepokerraum, der vor allem wegen des “Team Full Tilt” bekannt war, welches aus bekannten Pokerspielern bekannt. Es ist der zweitgrößte Onlinepokerraum der Welt (nach PokerStars). Um das neuste FullTilt-Softwarepaket herunterzuladen und ein ausführliches Review zu FullTilt zu lesen, besuchen Sie noch heute unsere Webseite.

Am 15. April 2011 wurde die .com-Domain von Full Tilt Poker und einigen anderen Onlinepokeranbietern vom FBI (Federal Bureau of Investigations) beschlagnahmt. Grund hierfür war eine Reihe von Anklagen. Dieser Tag wird von Kennern in der Branche auch als “Black Friday” bezeichnet. Full Tilt Poker wurde seine Lizenz nur wenige Monate später von der AGCC (Alderney Gambling Control Commission) entzogen. Sie wurde jedoch Am 29. September 2011 wieder erneut ausgestellt.

Durch diese rechtlichen Probleme war Full Tilt Poker über einen gewissen Zeitraum entweder gar nicht nutzbar oder zumindest nur mit Spielgeld nutzbar. Nachdem Full Tilt Poker allerdings Ende Juli 2012 von The Rational Group, dem Unternehmen hinter dem größten Onlinepokerraum PokerStars, gekauft wurde, ging man Ende Oktober 2012 erneut in eine Betaphase, in welcher nur mit Spielgeld gespielt werden durfte. Der Betrieb mit Echtgeld-Spielen begann wieder am 6. November 2012. Seitdem spielt Full Tilt Poker wieder unter den großen Räumen im Onlinepokerbusiness.

Bei Full Tilt Poker werden die höchsten Sicherheitsstandards genutzt, somit sind alle Daten zu jedem Zeitpunkt sicher. Alle Daten werden mit modernen Verschlüsslungstechniken geschützt und hochwertige Software sorgt dafür, dass auch beim Spielen immer alles mit rechten Dingen zugeht. Diese Maßnahmen sollten im Interesse aller ehrlichen Spieler sein, da sie effektiv vor Betrügern und ähnlichen Verbrechern schützen und dem Nutzer somit ein gefahrenloses Pokerspielen ermöglichen.

Wer sich bei Full Tilt Poker neu registriert, kann sich über einen attraktiven Bonus freuen. Dieser beträgt 100%! Das funktioniert bei den ersten drei Einzahlungen bis zu einem Limit von $600. Dem Nutzer ist es somit möglich $600 zum Pokerspielen praktisch geschenkt zu bekommen. Auch wer nicht so viel Geld investieren möchte, kann sich über den sehr interessanten Bonus freuen, der die ersten drei Einzahlungen praktisch verdoppelt. Dadurch wird Anfängern der Einstieg nicht nur erleichtert, sondern es wird ihnen auch noch eine Menge Geld geschenkt, aus dem sie beim Spielen noch viel mehr Geld machen können.

Die Software, die zum Spielen bei Full Tilt Poker benötigt wird, ist sowohl mit Microsoft Windows-PCs, als auch mit Apple Macs kompatibel. Es können so Nutzer beider Systeme in kürzester Zeit beginnen Poker bei Full Tilt Poker zu spielen – egal ob nur mit Spiel- oder Echtgeld. Diese Entscheidung liegt immer beim Benutzer, er wird an keiner Stelle gezwungen, echtes Geld zu investieren. Um mit dem Spielen zu beginnen, muss man nur den kostenlosen Poker-Client von der Full Tilt Poker-Webseite herunterladen, schon kann es losgehen.

Dieser Artikel wird Ihnen von http://de.poker30.net/ zur Verfügung gestellt. Sie können die Webseite hier finden. Besuchen Sie uns noch heute, um noch mehr deutsche Reviews zu Onlinepokerräumen zu erhalten und spannende Newsartikel aus diesem Gebiet zu lesen.